Lara Mia Padmanaban

Johannes-Brahms-Gymnasium, Klasse 10

hochgeladen am 22.06.16

In meinem Beitrag geht es um das Erinnern in Form von Denkmälern. Dafür habe nach Objekte in meiner Umgebung gesucht und mich für zwei Gedenksteine und eine Friedenseiche am Bramfelder Dorfplatz entschieden. Anhand der Objekte habe ich deren historische Hintergründe erarbeitet – mich damit beschäftigt woran sie erinnern – und in den historischen Kontext gesetzt. Dabei ist mir deutlich geworden, warum sie wichtige Erinnerungsträger sind: sie erinnern Menschen auch an Geschichte, die nicht präsent in der Gesellschaft ist, regen zur Auseinandersetzung mit Geschichte an und halten das Geschichtsbewusstsein am leben.